Brandschutz Seminare Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Bayern

Seminare im Brandschutz: Weiterbildung für Ihre betriebliche Sicherheit

Brandschutzschulung/ Brandschutzunterweisung

Das Arbeitsschutzgesetz (§ 10), die Arbeitsstättenverordnung und die Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR A 2.2) verlangen vom Arbeitgeber, sich um die Gesundheit und Sicherheit seiner Beschäftigten zu kümmern, diese regemäßig in Sicherheit und Gesundheitsschutz zu unterweisen und diese Unterweisungen zu dokumentieren. Dazu gehören auch Erste Hilfe, Brandschutz, Evakuierung und Notruf.

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot

'

9 + 3 =

Spezielle Schulung von Brandschutz- und Evakuierungshelfern

 

Laut Arbeitsschutzgesetz hat der Arbeitgeber Vorkehrungen für Notfälle zu treffen. Unter anderem sind Brandschutzhelfer zu ernennen und bereitzustellen. Ihre Zahl ist abhängig von der Zahl der Beschäftigten und besonderen Gefahren im Betrieb (Gefährdungsbeurteilung).

Die ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ regelt, dass mindestens fünf Prozent der Beschäftigten zu Brandschutz- und Evakuierungshelfer auszubilden sind. Bei höherer Brandgefährdung (Gefährdungsbeurteilung), bei Anwesenheit von Personen mit eingeschränkter Mobilität sowie bei großer räumlicher Ausdehnung der Arbeitsstätte können auch mehr erforderlich sein. Krankheit- und Urlaubszeiten sowie Schichtdienst sind ebenfalls zu berücksichtigen. Zehn Prozent der Mitarbeiter auszubilden

und alle drei bis max. fünf Jahre die Ausbildung zu wiederholen, ist auch bei erhöhten Anforderungen meistens völlig ausreichend.

 

 

Wir passen jede Schulung den brandschutztechnischen Gegebenheiten Ihres Unternehmens an.  Grundsätzlich beinhaltet jede Schulung:

 

Im theoretischen Teil:

 

  • Bedeutung und Organisation des betrieblichen Brandschutzes
  • Vermeidung von Brandlasten
  • Erkennen von Brandrisiken
  • Erklärung der verschiedenen Brandklassen und Löschmittel
  • Umgang mit brandschutztechnischen Einrichtungen
  • Bedeutung von Feuerschutzabschlüssen
  • Sicheres Erkennen und Nutzen von Flucht- und Rettungswegen
  • Vorbereitung und Ausführung von Heißarbeiten

 

Im praktischen Teil:

 

  • Eiweisung in die verschiedenen Auslösearmaturen
  • Handhabung und Einsatzmöglichkeiten unterschiedlicher Löschgeräte
  • Einweisung in den bevorstehenden Löscheinsatz
  • Löschübung am offenen Feuer ( keine Umweltbelastung )
  • Beantwortung  und Klärung noch auftretender Detailfragen

 

Der Auftraggeber erhält eine Gesamtdokumentation der ausgebildeten Brandschutz- und Evakuierungshelfer die auch zum Nachweis bei Behörden und Versicherungen verwendet werden kann.

Auf Wunsch stellen wir jedem erfolgreich teilgenommenen Brandschutz- und Evakuierungshelfer ein persönliches Zertifikat aus.

 

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot für die Brandschutzschulung in Ihrem Unternehmen.

Räumungs- und Evakuierungsübung

Die Notwendigkeit der Übung ergibt sich unter anderem aus Arbeitsschutzgesetz (§ 10), Arbeitsstättenverordnung (§ 4) und den Technischen Regeln für Arbeitsstätten

(ASR A.2.3.- Punkt 7)

 Frequenz und Umfang der Räumungs- und Evakuierungsübung wird nach der Gefährdungsbeurteilung festgelegt. Mindestens eine Übung pro Jahr für die gesamte Arbeits- bzw. Betriebsstätte hat sich als sinnvolle Regel erwiesen.

 

Der Ablauf gestaltet sich wie folgt:

  • Vorbesprechung mit den Fachgremien des Hauses
  • Klärung von Weiterleitung und ggf. Abschaltungen von Alarmsystemen
  • Auslösung des Alarms und Hörbarkeit der Alarmierung testen
  • Reaktionszeit und Verhalten der Beschäftigten
  • schnelle und sichere Nutzung der Flucht- und Rettungswege
  • Feststellen der Vollständigkeit am Sammelplatz
  • Einsatz der Brandschutz- und Evakuierungshelfer
  • Nachbesprechung und Analyse mit den Fachgremien des Hauses

 

Wir als fachlich geeignete und involvierte Beobachter stellen dem Auftraggeber ein Gesamtprotokoll aus und unterstützen bei Behebung von eventuell aufgetretenen Schwachstellen. Das ausgestellte Protokoll dient auch als Nachweis bei Behörden und Versicherungen.

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot für die professionelle Begleitung einer Räumungs- und Evakuierungsübung in Ihrem Unternehmen.

Legen Sie das Thema Arbeitssicherheit in unsere erfahrenen Hände!

Wir helfen Ihnen zuverlässig bei allen Fragen rund um das Thema Arbeitssicherheit.

Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot

'

5 + 15 =

Unser Seminarangebot im Überblick

Unser Team bietet aktuell folgende Seminare und Vorträge zum Thema Brandschutz an:

  • Brandschutz- und Evakuierungshelfer
  • Löschübungen
  • Räumungsübungen

Spezielle Seminare für Brandschutzbeauftragte sowie Fach- und Führungskräfte zu den Themen:

  • Einhalten und Umsetzen von Gesetzen, Vorschriften und Richtlinien im betrieblichen Ablauf
  • Gefährdungsbeurteilung aufgrund der Gefährdungs- und Belastungsfaktoren
  • Risikoanalyse und -bewertungen im Brandschutz
  • Gefährdungsbeurteilung im Brandschutz
  • Brandschutzmanagement
  • Bauordnungsrecht
  • Brandschutzordnung
  • Brandschutzbegehungen
  • Betriebliche Brandschutzakte / Betriebliches Brandschutz Handbuch
  • Es hat gebrannt…
  • Löschwasser Rückhaltung
  • Feuerlöscher
  • Rauch- und Wärmeabzugsanlagen
  • Brandmeldeanlagen
  • Batterie-Ladegeräte